Rundum fit durch ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt
Macht sauer wirklich lustig?

Unserem Körper macht Übersäuerung schwer zu schaffen. Wenn Sie sich antriebslos, müde, gestresst, unruhig oder unausgeglichen fühlen, Muskeln und Gelenke schmerzen oder Haut und Bindegewebe schlapp machen, könnte das auf Übersäuerung hindeuten.
Rundum fit durch ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt
Komplizierte Mechanismen halten den Säure-Base-Haushalt des Körpers im Gleichgewicht. Eine Ernährung mit überwiegend säurehaltigen Nahrungsmitteln, Alkohol, Rauchen, Bewegungsmangel, Stress oder bestimmte Medikamente können dieses Gleichgewicht jedoch stören. Auf Dauer ermüdet der Körper durch die ständige Belastung; es kann zu ernsthaften Erkrankungen wie Allergien, Arteriosklerose, Diabetes, Gallen- und Nierensteinen, Gicht, Rheuma, Osteoporose, Migräne und chronischen Schmerzen, Muskelverhärtungen und Neurodermitis kommen.

Ihren Säurewert können Sie leicht selber ermitteln: Besorgen Sie sich in der Apotheke Teststreifen, mit denen Sie den pH-Wert Ihres Urins bestimmen können. Dieser Wert sollte morgens zwischen 6,5 und 6,8 (leicht sauer), mittags etwa bei 7 (neutral) und abends über 7 liegen (leicht basisch). Ist Ihr Körper zu sauer, können Sie mit ein paar einfachen Tipps Ihren Säure-Base-Haushalt wieder ins Gleichgewicht bringen.

Achten Sie vor allem auf Ihre Ernährung: Ersetzen Sie säurebildende Nahrung wie Fleisch, Wurst, Fisch, Eier, Milch, Käse, Soja, Backwaren, Süßigkeiten, kohlensäurehaltige Getränke, Kaffee, Alkohol und Nikotin durch basenspendende Nahrungsmittel wie Kartoffeln, Gemüse, Obst und Kräuter. Oder kombinieren Sie zumindest säurehaltige immer mit basehaltigen Nahrungsmitteln. 

Zusätzlich können Sie Ihren Körper mit basischen Mineralstoffen wie Calcium und Magnesium unterstützen, die Säuren und Schlacken auszuscheiden. Algen, insbesondere Rotalgen, bringen ebenfalls den Stoffwechsel in Schwung und enthalten zudem viel wertvolles Calcium.

Sport senkt zudem die Gefahr von Übersäuerung, da verstärkt Kohlensäure ausgeatmet und saurer Schweiß abgesondert werden. Kommen Sie in Bewegung, die viertelstündigen Übungseinheiten der TELE-GYM Reihe sind leicht in den Tagesablauf einzufügen.
Aktiv und fit gegen Osteoporose
TELE-GYM 26 DVD mit Mia Schmidt&Claudia Schlienz
19,90 €*
Kräftigung, Beweglichkeit, Ausdauer und Geschicklichkeit werden spielerisch geübt, um die Knochen zu stärken.
Der kleine Osteoporose-Coach
Buch
17,99 €*
Die besten Übungen für starke Knochen
Pilates gegen Osteoporose
Buch von Kristina Dietrich
22,00 €*
Das ganzheitliche Training für gesunde Knochen - mehr als 100 Übungen!
Gemeinsam gegen Osteoporose
Buch von Dr. Riepenhof & Holger Stromberg
24,99 €*
Die besten Rezepte und Übungen für starke Knochen
aktiv & gesund ins Alter + Osteoporose
TELE-GYM 5 + 18 DVD
19,90 €*
TELE-GYM Klassiker aus den 90ern mit Mia Schmidt und Barbara Spachtholz
Essen gegen Arthrose
Buch von Johann Lafer & Liebscher-Bracht
29,99 €*
Vegane Genussrezepte bei Schmerzen und Gelenkbeschwerden
Die einfachsten Knie-Übungen aller Zeiten
Buch von Arndt Fengler
19,99 €*
Die besten Tipps und Tricks für schmerzfreie Knie
Hüftarthrose - Übungen mit Heil-Yoga
2 CDs
14,95 €*
Die Arthrose Lüge
CD von Liebscher & Bracht
13,99 €*
Die Arthrose-Lüge
Buch von Liebscher / Bracht
13,99 €*
Warum die meisten Menschen völlig umsonst leiden - und was Sie dagegen tun können!
Newsletter-Bild

Newsletter abonnieren!