13.06.2019 | Ruhe bewahren in jeder Lebenslage!

Ob im Büro oder zu Hause: Wer öfter pausiert, kommt gelassener durch den Tag - und kann sogar besser arbeiten. Sie haben sich in eine schwierige Aufgabe verbissen? Studien haben gezeigt: Bei geistiger Arbeit sinkt nach 50 Minuten die Konzentration. Dann macht eine kleine Unterbrechung Sinn. Man muss dazu nicht stündlich Kaffeeplausch halten: Lassen Sie zum Beispiel eine anstrengende Bildschirmarbeit ruhen, um ein Telefonat zu führen. Oder räumen Sie zwischendurch Ihren Schreibtisch auf - und sortieren Sie nebenbei Ihre Gedanken neu.
 
[mehr...]

06.06.2019 | Sommerzeit = Partyzeit: Tipps für entspannte Gastgeber

Die lauen Sommernächte verführen dazu, endlich alle Versprechen einzuhalten und die lange versprochene Gartenparty zu veranstalten. Schön, aber stressig. Mit unseren Tipps geht garantiert nichts schief und Sie können Ihre Party genießen!
 
Erwartungen drosseln
Die Vorbereitungen und Vorfreude schrauben unsere Erwartungen an das fest in die Höhe – dabei müssten wir es doch eigentlich besser wissen. Wie können wir uns von dem Druck befreien? Am besten, indem wir in uns gehen, uns ein wenig Zeit für uns selber nehmen und entspannen: Ein Spaziergang, eine Runde Sport oder – Luxus! – eine Wellnessbehandlung wirken Wunder!

Allergien abklären

Das Menü steht, die Gäste haben zugesagt – super! Sicherheitshalber sollten Sie aber abklären: Gibt es Unverträglichkeiten oder Allergien? Sind Vegetarier oder Veganer dabei? Oft vergessen Gäste, diese wichtigen Infos dem Gastgeber mitzuteilen.

Wein auswählen
Sie haben einen richtig guten Rotwein in petto? Holen Sie ihn rechtzeitig aus dem Keller, denn ist er zu kalt, kann er sein Aroma nicht entfalten. Umgekehrt beim Weißwein: Gut gekühlt schmecken die meisten Sorten am besten. Während des Essens z.B. ein Weinkühlakku darumwickeln oder die Flasche in einen Kühler mit Eis stellen.

An die Fahrer denken
Damit sich die Autofahrer und alle anderen, die keinen Alkohol trinken, nicht nur mit Wasser begnügen müssen, bieten Sie leckere nicht alkoholische Getränke an, z.B. eine hochwertige Kräuterlimonade oder einen richtig guten Saft. Macht was her und ist schnell gemacht: Einen Wasserkrug mit kaltem Wasser, Eiswürfeln, Gurkenscheiben und frischen Minzblättern füllen.

Zeit für mich

Heute ist der große Tag? Starten Sie so früh wie möglich mit Ihren Vorbereitungen. Oft braucht man dann doch länger als gedacht. Falls nicht: genießen Sie den Luxus, vor dem Eintreffen der Gäste noch ein, zwei Stunden Zeit für sich zu haben

Tischlein deck dich!

Alles, was Sie vorher erledigen können, nimmt am Tag der Einladung selbst keine Zeit mehr in Anspruch: Geschirr und Gläser bereitstellen, Tische und Stühle aufstellen, dekorieren etc. Außerdem können Sie so feststellen, ob noch etwas fehlt und das noch besorgen.

Bewusst genießen
…und zwar nicht nur die Party selbst, sondern auch die Vorbereitung. Lieblingsmusik auflegen und vielleicht sogar ein kleines Schlückchen beim Kochen trinken. Sind die Gäste dann da, werkeln Sie nicht die ganze Zeit weiter, sondern genießen Sie die Zeit mit Ihren Gästen. Aufräumen können Sie auch noch, wenn alle wieder weg sind!

Essen ist fertig
Wer nimmt wie viel? Gastgeber, die den Teller schon fertig befüllen, können eigentlich nur alles verkehrt machen. Am besten stellen Sie alle Speisen zum Selbstbedienen auf einen großen Tisch – so kommt auch gleich Leben in die Bude!
Foto: Rainer Sturm/ pixelio.de
 

01.06.2019 | Essen für die Schönheit

Ein perfekter Teint, glänzende, gesunde Haare, flacher Bauch und straffe Muskeln - mit den richtigen Lebensmitteln können Sie jede Mahlzeit zu Ihrer Beautykur machen. Wir verraten Ihnen einfache Schönheitsgeheimnisse:
 
[mehr...]

23.05.2019 | Träume wahr werden lassen: Planen Sie Ihren persönlichen Erfolg

Schwammige Vorsätze führen zu schwammigen Ergebnissen: Bestimmt haben Sie auch schon oft Vorsätze gefasst, sich aber nie so richtig dran gehalten. Manchmal erreichen wir damit, was wir wollen, manchmal nicht. Ganz sicher geht es dabei nicht darum, das zu erreichen, was andere sich für uns vorstellen, sondern vielmehr, unsere ganz eigenen Träume zu verwirklichen. Schwierig, aber machbar mit diesen Tools:
 
[mehr...]

17.05.2019 | Energie auftanken und zu innerer Balance finden!

Dauerstress, ständig erreichbar und jeden Tag „On Top“ sein – das sind einige der Ursachen, die unser seelisches Gleichgewicht stören. Stress von außen erzeugt innere Unruhe! Wussten Sie, dass Stress eines der größten Gesundheitsrisiken des 21. Jahrhunderts ist? Wir können die Auswirkungen von Stress und Hektik buchstäblich an Leib und Seele spüren, dennoch erscheint es uns schwer, uns aus der täglichen Tretmühle zu befreien.
 
[mehr...]

10.05.2019 | Starke Gelenke: Die Küche als Hausapotheke

Dass Obst und Gemüse gesund sind, ist nicht neu. Auch viele Gewürze, einheimische wie exotische, punkten mit hervorragenden antientzündlichen Eigenschaften. Besonders die Scharfstoffe können Schmerzen und Entzündungen lindern.  Als Faustregel gilt: je schärfer, desto besser!

 
[mehr...]

02.05.2019 | Fahrrad fahren macht glücklich!

Die Tage werden zwar endlich wieder länger, aber draußen ist es gelegentlich noch empfindlich kühl. Der Kühlschrank ist leer und Sie müssen noch schnell zum Supermarkt? Mit dem Auto geht es vielleicht schneller, aber es gibt mindestens sechs gute Gründe, das Fahrrad vom Winterstaub zu befreien und bei jedem Wetter damit zu fahren:
[mehr...]

26.04.2019 | Perfektes Anti-Aging durch mehr Beweglichkeit

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass wir oft schon am Gang eines Menschen feststellen können, ob er alt oder jung ist? Macht die vor uns laufende Person kurze, schwere oder gar schleifende Schritte, so wirkt das unmittelbar alt. Oder läuft jemand leichtfüßig, beschwingt vor Ihnen her? Das ist dann nicht unbedingt eine Frage des Lebensalters. Vielmehr gibt schon die Gangart deutliche Hinweise auf die Beweglichkeit und Leichtigkeit, mit der sich diese Person in ihrem Körper bewegt.
 
[mehr...]